Wackersberg, © Hirz
Bodensee-Königssee-Radweg im Tölzer Land
mehr

Bodensee-Königssee-Radweg im Tölzer Land

Rad, Fernradweg | Schwierigkeit: leicht

Erfahren Sie ein Teilstück des "Bodensee-Königssee-Radweges"im Tölzer Land. Radgenuss in der malerischen Voralpenlandschaft mit bezaubernden Ausblicken genießen.

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Großweil
  • Endpunkt: Reichersbeuern
  • Schwierigkeit:leicht
  • Strecke:54.74833 km
  • Dauer:3:29 h
  • Aufstieg:466 hm
  • Abstieg:333 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sie kommen vom Bodensee-Königssee-Radweg aus Großweil nach Schlehdorf ins Tölzer Land. Von dort geht es weiter über Kochel am See und auf den Spuren des Jakobswegs durch das idyllische Kochelsee-Loisach-Moor nach Benediktbeuern. Hier lohnt sich ein Zwischenstopp im weltbekannten Kloster.

Von Benediktbeuern radeln Sie weiter über Bichl, zum beschaulichen Kurort Bad Heilbrunn, wo der Kräuter-Erlebnis-Park Bad Heilbrunn zu einer Pause einlädt. Danach geht es unterhalb des Freizeitbergs Blomberg weiter in die bekannte Kurtstadt Bad Tölz mit ihrer historischen Markstraße. Nach einem kurzen Stadtbummel läuft der Weg weiter in das beschauliche Dörfchen Gaißach mit seinen wunderschönen Bauernhöfen. Durch die Attenloher Filzen geht es weiter nach Reichersbeuern mit dem alten Schloss, das eine beliebte Filmkulisse ist.

Der Bodensee-Königssee-Radweg verläuft anschließend weiter in Richtung Osten.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.bodensee-koenigssee-radweg.com.

Kloster Benediktbeuern, © Gästeinformation Benediktbeuern
Große Moosrunde - Mit dem Rad von Kochel durch das Loisach-Moor, © Tölzer Land Tourismus
Zaunguckerl-Tour 2 (Loisachtal), © Tölzer Land Tourismus
Meditationsgarten im Kloster Benediktbeuern, © Zentrum für Umwelt
Heumandl im Kräuter-Erlebnis-Park Bad Heilbrunn - Mähgut von der naturnahen Parkwiese, © Tölzer Land Tourismus
Prächtige Häuserfassaden in der historischen Altstadt von Bad Tölz, © Tölzer Land Tourismus